SEO Basics – Wie beginne ich zu optimieren?

Grundsätzlich muss man allgemein zu dem Thema Suchmaschinenoptimierung sagen: alles braucht seine Zeit!

Suchmaschinenoptimierung will langfristig vorbereitet sein und man sollte nicht erwarten, dass erste Optimierungsversuche sich auch gleich in den Suchmaschinenergebnissen der einzelnen Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder MSN wiederfinden.

Lassen Sie sich Zeit und recherchieren Sie lieber ein paar Tage mehr, zu welchen Keywords Ihre Seite gefunden werden soll. Hierbei ist es auch dienlich einfach einmal die Keywords in den entsprechenden Suchmaschinen einzugeben und sich die sogenannten SERPS die Search Engine Result Pages anzuschauen. Welche Unternehmen sind auf den ersten Seiten zu finden? Analysieren Sie die entsprechenden Keywords und den Sourcecode deren Seiten. Denn dies sind die Schlüsselbegriffe, nach denen Ihre Kunden oder Interessenten suchen und nach denen Ihre Seite am besten auf einer der ersten Ergebnisseiten gelistet werden sollte. Hierzu ist es auch wichig sich bei Anbietern wie Google oder Overture in entsprechenden Keyword-Datenbanken auflisten zu lassen welche Keyword-Kombinationen überhaupt gesucht werden. Dies ist natürlich mit Arbeit und Zeit verbunden, doch ohne Fleiß kein Preis! Denn leider ist es nicht mehr so wie vielleicht noch vor einigen Jahren, dass man einfach ein paar Meta-Tags und Keywords in den Sourcecode der Seite einträgt und diese dann gut in den Suchmaschinen gelistet wird.

Haben Sie die für Sie wichtigsten Keywords (Schlüsselbegriffe) analysiert, gilt es diese in ihrer Internetpräsenz an verschiedenen Stellen zu integrieren. Sie sollten jedoch nicht einfach wahllos die Begriffe irgendwo im Text Ihrer Seiten einbauen sondern gezielt vorgehen. Optimieren Sie eine Seite für ein oder zwei Keywords. Hierbei sollte der entsprechende Begriff in folgenden Bereichen Ihrer Seite vorkommen:

  • Im Titel Ihrer Seite möglichst vorangestellt
  • In den Metatags der Seite (Keywords)
  • In Überschriften die mit dem HTML-Tag <h1> gekennzeichnet sind
  • Im Text der Seite, jedoch nicht zu oft, da ansonsten der Verdacht auf Keywordspamming besteht
  • In Links auf der Seite
  • In den Alt-Tags von Grafien (falls Sie Grafiken einsetzen müssen)
  • In Dateinamen oder im Verzeichnisnamen

Doch wie gesagt Sie sollten hier nicht zu viel im Text der Seite integrieren, da ansonsten Google oder auch Yahoo und MSN dies als „Keyword-Spamming“ werten und Ihre Seite anstatt positiv zu ranken, „abstrafen“ können und der oft so gewünschte „Pagerank“ dann für längere Zeit nicht in Aussicht steht. Doch Pagerank ist nicht alles. Wichtig ist zunächst einmal gute „Onpage-Optimierung“ als auch „Offpage-Optimierung“. Doch zunächst wollen wir uns der Onpage-Optimierung also der Optimierung der eigentlichen Seite zuwenden.

Wie ist die Wahl des richtigen Domainnamens?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.